Leistungsbeschreibungen

Kompressionsbandagierung

Kompressionsbinden müssen vom Vertragsarzt gesondert verordnet werden

Sie kann im Anschluss an die manuelle Lymphdrainage zur Erhaltung der entödematisierten Effekte der Behandlung durchgeführt werden.

Zurück